Schlingentischtherapie

Die Schlingentischtherapie benutzt eine Gerätekonstruktion, in welcher ein Patient durch Aufhängung des ganzen Körpers oder seiner Teile die Aufhebung der Schwerkraft und damit die Erleichterung vieler Bewegungen erfahren kann (vergleichbar mit der Wassergymnastik).

Die Therapie wird genutzt zur Schmerzlinderung, Entspannung, Kräftigung und Koordinationsschulung.

Besondere Erfolge verzeichnen wir bei Lumbalgien, Athrosen (besonders in der Hüfte), HWS-Syndromen und Lähmungen.